Jürgen Beckers unterstützt die Aktion
"Kleine Söckchen - warme Füße"

"Ich bin von den Söckchen"

oder in unserer Gegend "ich bin von die Söckchen", so könnte man in Abwandlung eines alten Sprichworts sagen, um meine Reaktion zu beschreiben, als man mich bat, für die Aktion "Kleine Söckchen - warme Füße" die Schirmherrschaft zu übernehmen. Dies habe ich als "Hausmann" treffenderweise sofort und gerne zugesagt, obwohl ich zwar der Hausarbeit, nicht aber der Handarbeit, sprich Stricken und Häkeln, mächtig bin.

Und beim Fototermin habe ich mich sofort davon überzeugen können, dass diese Entscheidung richtig war; Formen, Vielzahl und Farben der bereits vorhandenen Söckchen motivieren zum Mitmachen, ob nun buchstäblich durch Stricken oder übertragen durch Unterstützen und Spenden.

Davon profitieren die vielfältigen Familienangebote der Caritas, die Kindern in unserer Städteregion eine Perspektive bieten. Ich bin davon überzeugt, dass die Aktion ein voller Erfolg wird und dass dadurch vieles "in Bewegung gesetzt wird", was ja das lateinische Wort "moliri" besagt, dessen Namen eines der Familienprojekte der Caritas trägt.

In der Tat wird diese Aktion kleine Füßchen nicht nur passiv wärmen, sondern auch aktiv viel in Bewegung setzen und beweisen, dass jeder helfen kann, auch wenn er selbst nur über bescheidene Mittel verfügt.

Ich unterstütze die Aktion aus vollem Herzen und bitte alle, die mithelfen können:

Seien auch Sie "von den Söckchen"

Ihr Jürgen B. Hausmann WSL (will stricken lernen)